Detailübersicht

Neuland: »Task-Force für die Klassik«: Musikvermittlung - wozu?
Podiumsdiskussion im kostenlosen Livestream
 
Datum:29.06.2022
Uhrzeit:19:00 Uhr
Ort:Virtuelle Räume
Eintritt:Eintritt frei

Sie war schon mal beliebter, die klassische Musik. Jedenfalls deutet darauf der drohende Publikumsschwund hin, der den Klassikbetrieb nicht erst seit Corona umtreibt. Bis zu 95 % der Gesamtbevölkerung in unserem Land hat überhaupt kein Interesse an hochkulturellen Musikveranstaltungen. Das sagt die sogenannte »Nicht-Besucherforschung«. Und das obwohl spätestens seit dem legendären, durch die Filmdokumentation »Rhythm is it!« bekannt gewordenen Projekt der Berliner Philharmoniker vor 20 Jahren die Vermittlungsbemühungen um ein breiteres Publikum rasant zugenommen haben. Kaum ein Konzertveranstalter, ein Opernhaus oder ein Klangkörper verzichtet heute noch auf Musikvermittlung. Aber wie weit nützen diese Bemühungen? Warum muss Musik überhaupt vermittelt werden? Und welche Rolle spielt dabei eine zeitgemäße Hochschulausbildung?

Zu Gast ist Prof. Dr. Sonja Stibi, Professorin für Musikvermittlung an der HMTM, Catherine Leiter, Künstlerische Leiterin Musiktheatervermittlung an der Bayerischen Staatsoper und zugeschaltet Folkert Uhde, Kulturmanager und Konzertdesigner.

Die Pianistin Isabella Xu und die Zitherspielerin Franziska Kirmaier, beides Studierende der HMTM, begleiten den Abend musikalisch und bringen die Perspektive der Studierenden in die Diskussion ein.

Konzept und Moderation: Michaela Fridrich




Eine Veranstaltung der digitalen Gesprächsreihe »Neuland« zu Musik und kulturpolitischen Themen

Nur als Livestream; kostenlos auf dem Youtube-Kanal der HMTM (https://www.youtube.com/channel/UCruQL0dtip2Y6-x9XM8S_cA)