28./29.5.: Kunstprojekt »Im Rausch der Isar« in Kooperation mit MVHS

2022 05 09 Rausch Foto Eva Hohenester 400x200

Foto: Eva Hohenester

Was ein Fluss alles sein kann, wie er klingt, was er uns erzählt und welche Bilder er zulässt, das haben kulturbegeisterte Kursteilnehmende der Münchner Volkshochschule (MVHS) und Studierende der Kompositionsklasse von Prof. Jan Müller-Wieland in Workshops ab Juni 2021 gemeinsam erkundet. Entstanden sind Texte, Fotografien und Kompositionen, die nun unter dem Titel »Im Rausch der Isar« in zwei Aufführungen am Samstag, den 28. Mai und am Sonntag, den 29. Mai 2022 jeweils um 19:00 Uhr im Kleinen Konzertsaal am Gasteig (Rosenheimer Str. 5) aufgeführt werden. Das Kunstprojekt ist in Kooperation mit der MVHS im Rahmen der gemeinsamen Kulturvermittlung im Gasteig entstanden.

Mit freundlicher Unterstützung des Kulturreferats der Landeshauptstadt München.

Mitwirkende:
Studierende aus der Kompositionsklasse von Prof. Jan Müller-Wieland sowie aus verschiedenen Instrumental- und Gesangsklassen der HMTM
Teilnehmer*innen der MVHS-Kurse
Leitung Komponierwerkstatt und Aufführungen: Prof. Jan Müller-Wieland, Johannes X. Schachtner
Leitung Textwerkstatt: Dorothee Lossin (MVHS)
Leitung Bilderwerkstatt: Franziska von Gagern, Kirsten Kleie (MVHS)
Projektleitung: Marianne Müller-Brandeck (MVHS), Ricarda Ott (HMTM)

Veranstaltungsdetails:
28. und 29. Mai 2022, jeweils 19:00 Uhr
Gasteig (Rosenheimer Str. 5): Kleiner Konzertsaal

Tickets:
jeweils Eintritt: 10 € / erm. 6 € (VVK über die Münchner Volkshochschule)
MVHS-Website/online: https://www.mvhs.de/programm/aktuelle-angebote/im-rausch-der-isar
Telefonisch: 089/48006-6239 (Mo, Di 9:00 bis 13:00 Uhr; Mi, Do 14:00 bis 19:00 Uhr)