Lehrbericht zum Studienjahr 2019/2020 veröffentlicht

2021 04 19 Lehrbericht 2019 2020


Der Lehrbericht zum Studienjahr 2019/2020 ist nun online verfügbar und schreibt damit den ersten systematischen Lehrbericht aus dem Studienjahr 2018/2019 fort. Seit dem Studienjahr 2018/2019 veröffentlicht die HMTM einen systematischen Lehrbericht, um so durch die Analyse und Aufzeichnung von Stärken und bestehenden Schwachstellen im Bereich der Lehre eine hochschulinterne Diskussion über Zielvorstellungen anzustoßen und letztlich zur Verbesserung von Organisationsstrukturen und Optimierung von Studium und Lehre beizutragen.

Das Studienjahr 2019/2020 stand dabei unter sehr besonderen Voraussetzungen: Im Sommersemester 2020 musste nach kürzester Vorlaufzeit die Lehre unter den Bedingungen der Corona-Pandemie hauptsächlich digital durchgeführt werden. An einer Kunsthochschule mit Ausbildungen im Bereich Musik, Tanz und Theater und einem entsprechend großen Anteil z.B. an musikalischem Einzelunterricht war dies eine besondere Herausforderung.

Erste Stimmen, wie dies funktioniert hat, ergaben sich aus der Lehrenden- und Studierendenbefragung Sommersemester 2020 zur digitalen Lehre. Insgesamt lässt sich feststellen, dass die HMTM im Sommersemester 2020 auf die extreme Notfallsituation einigermaßen positiv reagieren konnte.

Für das Studienjahr 2020/2021 ist noch abzusehen, inwieweit die Lehre in der Lage sein wird, manche strukturellen Schwierigkeiten mit einer nachhaltigen Erweiterung und Erneuerung des Unterrichtsangebots positiv zu bewältigen. Im Hinblick auf rein digitale sowie hybride Formen des Lehrens und Lernens wird es notwendig sein, einen intensiven Austausch unter den Lehrenden zu fördern und weitere Angebote und Maßnahmen zur Sicherstellung der Qualität der Lehre zu ergreifen, auch um künftig die (zahlreichen) Vorteile des Online-Unterrichts in die üblichen didaktischen Ansätze integrieren zu können.

Lehrbericht zum Studienjahr 2019/2020