23.11.: HSO im Livestream »Schicksalsschläge«

2020 11 23 HSO Livestream Website

Foto: Severin Vogl

 

Unter dem Titel »Schicksalsschläge« hat Prof. Marcus Bosch, Künstlerischer Leiter des Hochschulsymphonieorchesters der Hochschule für Musik und Theater München (HSO München), ein Programm zusammengestellt, das sich durchaus auch als Spiegel der jetzigen Zeit – und insbesondere der Situation des Kulturlebens – lesen lässt: Puccinis Elegie »Crisantemi«, die »Kindertotenlieder« von Mahler (Mezzosopran: Daniela Sindram) und Schumanns 2. Symphonie setzen sich in ihrer (spät-)romantischen Tonsprache eindrücklich mit Verlust, Trauer und Tod auseinander – und verweisen trotz allem doch auch auf Liebe, Trost und Hoffnung.

Das HSO München führt das Programm am Montag, den 23. November 2020 um 20:00 Uhr als Livestream auf dem Youtube-Kanal der Hochschule auf.

Daniela Sindram ist seit dem Studienjahr 2019/20 Professorin für Gesang an der HMTM. Die international gefeierte Sängerin verfügt über ein umfassendes Repertoire, das von Mezzo-Partien des Barock bis zur Moderne reicht, und war zuletzt u. a. Ensemblemitglied an der Bayerischen Staatsoper München.

Im HSO München musizieren Studierende der HMTM mit dem Berufsziel Orchestermusiker bzw. Orchestermusikerin. Durch die Erarbeitung mehrerer Programme pro Studienjahr erwerben die Studierenden umfangreiche Repertoirekenntnisse.

Seit Beginn des Wintersemesters 2017/18 wird das HSO München vom international renommierten Dirigenten Marcus Bosch geleitet. Neben seiner Tätigkeit als Chefdirigent der Norddeutschen Philharmonie Rostock, ist Marcus Bosch als Gastdirigent aktiv, zuletzt etwa beim Gewandhausorchester Leipzig, an der Deutschen Oper Berlin, an der Oper in Köln oder an der Hamburgischen Staatsoper. Gemeinsam mit Prof. Georg Fritzsch leitet er die Klasse Orchesterdirigieren an der HMTM.

 

Link zum Youtube-Livestream: https://youtu.be/ZUlDoHCRVqw

Termin: Montag, 23.11.2020 – 20:00 Uhr

 

Programm:

Giacomo Puccini: »Crisantemi«

Gustav Mahler: »Kindertotenlieder«

Robert Schumann: Symphonie Nr. 2 op. 61 D-Dur


Mitwirkende:

Solistin: Daniela Sindram

Hochschulsymphonieorchester der HMTM (HSO München)

Dirigent: Marcus Bosch