TEXTGRÖßE A- A= A+
Hochschule für Musik und Theater München

weiter … Die Hochschule für Musik und Theater München zählt zu den ältesten und traditionsreichsten Ausbildungsstätten für Musik und Theaterberufe in Deutschland. Neben der Ausbildung in allen künstlerischen und pädagogischen Musikfächern und Ballett werden im Rahmen der Kooperationsstudiengänge mit der Bayerischen Theaterakademie August Everding Operndarsteller, Schauspieler, Regisseure, Musicaldarsteller, Maskenbildner und Lichtgestalter ausgebildet. Die Hochschule trägt mit etwa 750 Konzert- und Veranstaltungsangeboten jährlich an ihren Standorten Arcisstraße 12, Luisenstraße 37a, Gasteig und Prinzregententheater sowie in weiteren Veranstaltungsräumen in München maßgeblich zum Musikleben der Stadt bei.
Die »Hochschul-Visitenkarte« von ARD-alpha 2014 finden Sie hier.

 
26.–30.1.: 14. Sängerforum der Gesangsklassen

weiter …
 
29. und 30.1.: Splitter und Gedächtnis (Januar 1945 – Januar 2015)
weiter …
Foto: Georg-Maria Hagemeyer; Bildmontage: Sofia Costamagna, Lea Kimminich, Elisabeth Liebl (Fakultät für Architektur, TUM)
 
2.2.: Otto Nicolai: Die lustigen Weiber von Windsor. Halbszenische Aufführung
weiter …
 
3.2.: Konzertreihe JUNGE SOLISTEN 2015

weiter …
 
3.2. und 5.2.: Wettbewerb »Kurt Maas Jazz Award 2015«

weiter …
 
4.2.: Orchesterkonzert »Nordische Impressionen«

weiter …
Die Solisten Dag Jensen und Andrea Lieberknecht
 
Erfolg für Maximilian Schairer


weiter …
 
Kang-Un Kim gewinnt Osnabrücker Musikpreis

weiter …
Foto: Daniel Delang
 
Sara Kim und Sebastian Berner gewinnen beim Mendelssohn Hochschulwettbewerb
weiter …
Preisträgerinnen und Preisträger des Jahres 2015 © www.fmbhw.de/Urban Ruths
 
Die Hochschule trauert um Prof. Kurt Albert Guntner

weiter …
 
Prof. Max Frey erhält Bayerischen Musikpreis

weiter …
Prof. Max Frey und der Madrigalchor in einer Aufnahme aus dem Jahr 1999
 
15.-17.2.: Faschingskonzerte der Studentenvertretung – Ausverkauft

weiter …
 
18.- 20.3.: Konzert und Meisterkurs Gitarre mit Jorge Luis Zamora

weiter …
 
Arsen Babajanyan für Filmmusik ausgezeichnet

weiter …