TEXTGRÖßE A- A= A+
Informationen zu den Bachelor- und Masterstudiengängen PDF Drucken einem Freund erzählen

An der Hochschule für Musik und Theater München können fast alle Instrumentalstudiengänge sowie Gesang in einer künstlerischen und einer künstlerisch-pädagogischen Studienrichtung mit einer Regelstudienzeit von acht Semestern studiert werden. Die Bachelorstudiengänge Cembalo, Chordirigieren, Orchesterdirigieren, Historische Aufführungspraxis, Komposition, Komposition für Film und Medien sowie Kirchenmusik (Ev. und Kath.) werden ausschließlich in der künstlerischen Studienrichtung, Elementare Musikpädagogik (EMP) ausschließlich in der künstlerisch-pädagogischen Studienrichtung angeboten.

Die Bachelorstudiengänge Jazz und Volksmusik sind ebenso wie der sechssemestrige Bachelorstudiengang Musiktheorie/Gehörbildung keiner Kategorie zugeordnet und daher ohne spezielle Studienrichtung ausgewiesen. Alle genannten Studiengänge schließen mit dem Abschluss Bachelor of Music ab. Der sechssemestrige Bachelorstudiengang Tanz schließt mit dem Abschluss Bachelor of Arts ab.

Fast alle Studiengänge, die mit einem Bachelorgrad abschließen, können auch auf Masterebene studiert werden. Dazu gehören neben den künstlerischen Instrumentalstudiengängen die Studiengänge Kirchenmusik, Historische Aufführungspraxis, Chor- und Orchesterdirigieren, Musiktheorie/Gehörbildung, Instrumental- und Gesangspädagogik sowie Komposition und Jazz. Die Masterstudiengänge Konzertgesang und Musiktheater/Operngesang bauen auf einem grundständigen Gesangsstudium auf. Zu den Studiengängen, die ausschließlich auf Masterebene angeboten werden, zählen Jazz Education, Kammermusik, Liedgestaltung und Neue Musik. Alle Studiengänge schließen mit dem Abschluss Master of Music ab.

Ebenfalls ausschließlich auf Masterebene angeboten werden die Studiengänge Kultur- und Musikmanagement sowie Musikjournalismus im öffentlich-rechtlichen und privaten Rundfunk mit Abschluss Master of Arts.

Die Regelstudienzeit aller genannten Masterstudiengänge beträgt vier Semester.

Wie sind die Bachelor- und Masterstudiengänge aufgebaut?
Die Bachelor- und Masterstudiengänge sind modular aufgebaut. Module sind thematisch und zeitlich abgerundete, in sich geschlossene und mit Leistungspunkten versehene Studieneinheiten, die in der Regel mehrere, inhaltlich aufeinander abgestimmte Lehrveranstaltungen umfassen und sich über ein bis vier Semester erstrecken können. Die zu belegenden Module decken verschiedene Bereiche, in den Bachelorstudiengängen z. B. den Kernfachunterricht, theoretische, wissenschaftliche und pädagogische Inhalte und den Wahlpflichtbereich ab. Für den Abschluss des Studiums müssen alle Module eines Studienganges erfolgreich absolviert werden.

Was bedeutet ECTS und was sind Leistungspunkte?
Die Abkürzung ECTS steht für »European Credit Transfer and Accumulation System«. Dieses System beschreibt die Verwendung von Leistungspunkten (Credit Points), durch die die Vergleichbarkeit der Leistungen an Hochschulen des europäischen Hochschulraums sichergestellt werden soll. Studierende erhalten nach dem erfolgreichen Absolvieren eines Moduls eine festgelegte Anzahl an Leistungspunkten. Die Vergabe von Leistungspunkten kann an Bedingungen wie das Bestehen einer Prüfung oder sonstige Leistungsnachweise geknüpft sein.

Die zu erwerbenden Leistungspunkte sind nach dem Arbeitsaufwand (workload) berechnet, den die Studierenden für das Modul und die dazugehörigen Lehrveranstaltungen aufbringen müssen. In der Regel bedeutet ein Leistungspunkt einen Arbeitsaufwand von 25-30 Stunden. Mit eingerechnet ist dabei nicht nur die tatsächlich in der Lehrveranstaltung verbrachte Zeit (Präsenzzeit), sondern auch die Zeit, die für Vor- und Nachbereitung bzw. Prüfungsvorbereitung aufgebracht werden muss.

Es wird empfohlen, den Stundenplan so zu gestalten, dass pro Semester 30 Leistungspunkte erworben werden. Bis zum Ende des Studiums müssen die Studierenden von achtsemestrigen Bachelorstudiengängen 240 und von viersemestrigen Masterstudiengängen 120 Leistungspunkte nachweisen. Studierende der sechssemestrigen Bachelorstudiengänge müssen 180 ECTS-Punkte nachweisen.

Wo finde ich Informationen zu meinem Studiengang?
Einen ersten Überblick über Module und Veranstaltungen, die in den Studiengängen belegt werden müssen, liefern die Studienpläne, die online bei den einzelnen Studiengängen hinterlegt sind. Die Pläne verzeichnen, welche Veranstaltungen besucht werden müssen, wie viele Semesterwochenstunden (SWS) für die zu belegenden Veranstaltungen angesetzt sind und wie am besten studiert werden kann.

Eine Beschreibung der Module samt wichtigen Zusatzinformationen findet sich in den Modulhandbüchern, die rechtzeitig vor Beginn des Studienjahres online verfügbar sind. Die Handbücher sind jeweils für die einzelnen Studiengänge zusammengestellt und liefern allgemeine Informationen über die zu belegenden Module und Veranstaltungen. Sie beinhalten Wissenswertes über Inhalte und Qualifikationsziele, eine Auflistung der zu Modulen zusammengefassten Veranstaltungen, Informationen über den Angebotsturnus, über die Voraussetzungen für die Vergabe von Leistungspunkten und die eventuell zu absolvierenden Prüfungen.

Welche Veranstaltungen konkret angeboten werden, welcher Dozent diese gibt, an welchem Wochentag und in welchem Raum diese stattfinden, können dem Vorlesungsverzeichnis entnommen werden. Über eventuelle Anmeldemodalitäten zu Veranstaltungen informieren Hinweise im Vorlesungsverzeichnis. Ort und Zeit von Veranstaltungen, bei denen eine Zuteilung erfolgt, werden über einen Aushang bekannt gegeben.

Wichtige inhaltliche Informationen über den jeweiligen Studiengang, vor allem über die Pflichtteile, Wahlmöglichkeiten und die abzulegenden Prüfungen, beinhalten die Fachprüfungs- und Studienordnungen der einzelnen Studiengänge. Die allgemeinen Regelungen über Prüfungen an der Hochschule für Musik und Theater München finden sich in den Allgemeinen Prüfungsordnungen (APO) für die jeweiligen Studienrichtungen: APO-B.Mus, APO-M.A. etc.

Wer hilft bei Fragen?
Bei Problemen bei der Studiengestaltung und bei sonstigen Fragen zu den Bachelor- und Masterstudiengängen hilft Ihnen

Ruth-Vollert-Horch
Referentin für Zentrale Studienberatung und Lehrplanung

Besucheradresse:
Hochschule für Musik und Theater München
Arcisstraße 12; Zimmer 238
80333 München
bzw.
Hochschule für Musik und Theater München
Gasteig, Kellerstraße 6; Zimmer 4.107
81667 München

Tel. Arcisstraße: 089/289-27474
Tel. Gasteig: 089/480984554

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können