TEXTGRÖßE A- A= A+
Programmhefte für öffentliche Prüfungskonzerte PDF Drucken einem Freund erzählen

Bachelor of Music

Die Termine der öffentlichen Prüfungskonzerte in Bachelorstudiengängen werden nicht automatisch veröffentlicht oder mit einem gedruckten Programm ausgestattet. Sollte Interesse an einer Veröffentlichung im Webkalender oder an einem gedruckten Programmablauf für das Publikum bestehen, werden die Studierenden gebeten, ihren Termin und den vollständigen Programmablauf inkl. Mitwirkenden spätestens acht Tage vor dem Konzert an die unten genannten Kontaktdaten zu übermitteln.

Sofern sich der Prüfungskandidat für die Gestaltung eines Programmhefts als Bestandteil der Abschlussprüfung entschieden hat, ist das Programmheft lediglich für die Prüfungskommission bestimmt. Gestaltung, Satz und Druck des Programmhefts liegen allein in der Verantwortung des Prüfungskandidaten.


Master of Music/ Weiterbildendes Zertifikatsstudium Meisterklasse

Die Termine der Masterabschlussprüfungen sowie der Meisterklassenpodien werden vom Prüfungsbüro an das Konzert- und Veranstaltungsbüro weitergeleitet und im Webkalender der Homepage öffentlich angekündigt.

Um für den Konzerttag einen gedruckten Programmablauf zu erhalten, müssen die Studierenden den vollständigen Programmablauf samt Mitwirkender spätestens acht Tage vor dem Konzert direkt an das Konzert- und Veranstaltungsbüro übermitteln (Kontaktdaten siehe unten). Sobald die Programmabläufe druckfertig sind, stehen sie auch auf der Homepage.

Folgende Informationen werden unbedingt benötigt:

  • Komponisten mit Vor- und Nachnamen und Lebensdaten
  • Werktitel mit Opus/KV-Angaben u.ä.
  • Satzbezeichnungen
  • Klavierbegleiter und sonstige Mitwirkende mit Vor- und Nachnamen (Studierende mit jeweiligem Hauptfachlehrer)

Bei der Abschlussprüfung im Masterstudiengang Liedgestaltung besteht – analog zu o.g. Regelung bei den Bachelorstudiengängen – die Möglichkeit, die Gestaltung eines Programmhefts als Bestandteil der Abschlussprüfung zu wählen. Das Programmheft ist lediglich für die Prüfungskommission bestimmt. Gestaltung, Satz und Druck des Programmhefts liegen allein in der Verantwortung des Prüfungskandidaten.


Mitschnitte bei Prüfungskonzerten

Bei Prüfungen sind Mitschnitte untersagt.

Ausnahme: In den Fächern Komposition, Komposition für Film und Medien, Chordirigieren und Orchesterdirigieren dürfen Hochschulprüfungen, bei denen Publikum zugelassen ist, durch die Studierenden mitgeschnitten werden. Diese Erlaubnis erfolgt ausschließlich unter prüfungsrechtlichen Gesichtspunkten. Für das Einholen der für den Mitschnitt erforderlichen Rechte (Verwertungsrechte etc.) sind die Studierenden allein verantwortlich. Im Rahmen der Kapazitäten des Tonstudios können Studierende sich das für den Mitschnitt erforderliche Equipment ausleihen. Personal des Tonstudios wird nicht zur Verfügung gestellt.

 

Kontaktdaten

Programminformationen für Veranstaltungen an den Standorten Arcisstraße und Luisenstraße bitte per E-Mail an:
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können

Ansprechpartner:  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können / Constanze Richter 

Programminformationen für Veranstaltungen am Standort Gasteig bitte per E-Mail an:
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können