TEXTGRÖßE A- A= A+
Arcis Saxophon Quartett gewinnt 1. Preis PDF Drucken einem Freund erzählen
Foto: Diar Nedamaldeen
Foto: Diar Nedamaldeen
Das Arcis Saxophon Quartett mit Claus Hierluksch (Sopransaxophon), Ricarda Fuss Altsaxophon), Claudia Jope (Tenorsaxophon) und Jure Knez (Baritonsaxophon) , hat beim »4th International Contest - Festival of Chamber Ensemble Performance named after T. A. Gaidamovich« in Magnitogorsk einen ersten Preis gewonnen. Der Wettbewerb fand vom 1. bis 4. Dezember 2015 statt und war für die unterschiedlichsten kammermusikalischen Besetzungen ausgeschrieben. Das Arcis Saxophon Quartett wurde 2009 an der Hochschule für Musik und Theater München gegründet und studiert seit 2013 im Masterstudiengang Kammermusik in der Klasse des Artemis Quartetts an der UdK Berlin und an der Hochschule für Musik und Theater München bei Koryun Asatryan und Prof. Friedemann Berger. Seit 2015 ist das Arcis Saxophon Quartett ein Ensemble der European Chamber Music Academy (ECMA, u.a. Prof. Hatto Beyerle, Prof. Johannes Meissl).