TEXTGRÖßE A- A= A+
ECHO Klassik für Valer Sabadus PDF Drucken einem Freund erzählen


Foto_ Arne Schultz/SONY
Foto: Arne Schultz/SONY
Der Countertenor Valer Sabadus und die Hofkapelle München unter der Leitung von Alessandro De Marchi werden am 18. Oktober 2015 mit einem ECHO Klassik ausgezeichnet. Valer Sabadus erhält den Preis in der Kategorie »Solistische Einspielung des Jahres Gesang (Opernarien)« für die CD »Le belle immagini« mit Arien von Christoph Willibald Gluck. Der junge Sänger schloss sein Gesangsstudium an der Hochschule für Musik und Theater München in der Klasse von Prof. Gabriele Fuchs im Sommer 2013 mit dem Meisterklassendiplom Gesang/Musiktheater ab. Schon während seines Studiums machte er die Fachwelt auf sich aufmerksam, heute ist er ein überaus gefragter Countertenor auf der Opernbühne wie im Konzertsaal.
Als »Sänger des Jahres« wird Jonas Kaufmann mit dem ECHO Klassik ausgezeichnet, auch er übrigens ein Absolvent der Hochschule für Musik und Theater München, dessen Studium allerdings ein wenig länger zurückliegt als die Ausbildung von Valer Sabadus.