TEXTGRÖßE A- A= A+
Prof. Marilyn Schmiege und Sabine Lahm mit Führungspositionen beim BDG PDF Drucken einem Freund erzählen
Prof. Marilyn Schmiege
Prof. Marilyn Schmiege
Prof. Marilyn Schmiege wurde am 2. Mai 2014 zur neuen Präsidentin des Bundesverbands Deutscher Gesangspädagogen (BDG) gewählt. Die Wahl zur vierjährigen Amtszeit (2014–2018) fand während des XXVI. Jahreskongresses des BDG in Dresden statt. Der BDG, der 1988 begründet wurde, ist mit fast 1200 Mitgliedern der zweitgrößte Verband von Gesangspädagogen in der Welt und damit der größte in Europa. Er bietet seinen Mitgliedern inhaltsreiche und interessante Kongresse sowie die regelmäßig erscheinende Fachzeitschrift »vox humana«. Mit dem GesangsPädagogischen Zertifikat (GPZ) hat er ein erprobtes Fortbildungsinstrument geschaffen, um Sängern den Übergang vom Solisten zum Lehrer zu unterstützen und zu erleichtern. Seit Bestehen dieser FortBildung Anfang 2007 sind die entsprechenden Kurse ausgebucht. Die regionalen Fortbildungen BDG-vor-Ort in München, Hamburg und Berlin dienen der Wissensverbreitung zum Thema Gesangspädagogik und stimmphysiologischer Forschung für die breite Basis. Mehr Information unter www.bdg-online.org.

Sabine Lahm
Sabine Lahm

Sabine Lahm, Lehrbeauftragte für Gesang, wurde am 2. Mai 2014 als Beisitzerin in den Vorstand des BDG (Bundesverband Deutscher Gesangspädagogen) gewählt. Die Absolventin der Hochschule für Musik und Theater München sowie der Bayerischen Theaterakademie August Everding unterrichtet derzeit an der Hochschule für Musik und Theater und an der Hochschule für Musik Franz Liszt in Weimar. Sie ist sowohl aktive Sängerin und Gesangspädagogin als auch qualifizierte Stimmtherapeutin. Ihre Seminare »La voce sana« zum Thema Stimmpflege und ihre Jurytätigkeit bei »Jugend musiziert« auf Regional- und Landesebene runden ihre Tätigkeiten ab.