TEXTGRÖßE A- A= A+
8.11.: Interner Gesprächs- und Informationstag zum Thema »Sexuelle Belästigung« PDF Drucken einem Freund erzählen

Inzwischen steht fest, dass Menschen an der Hochschule für Musik und Theater München (HMTM) Opfer massiver und gewaltsamer sexueller Übergriffe wurden. In den letzten zwei Jahren hat die Hochschule zahlreiche Maßnahmen auf den Weg gebracht, um die Präventions- und Beratungsstrukturen an der HMTM weiterzuentwickeln. So wurden z.B. für alle geltende Richtlinien erlassen, eine externe Ombudsstelle beim Frauennotruf München eingerichtet oder ein beschleunigtes Verfahren für einen dringenden Lehrerwechsel etabliert. Für diese und weitere Maßnahmen waren die Ergebnisse der hochschulinternen Umfrage vom Herbst 2016 eine wichtige Erkenntnisgrundlage.

Die Umfrageergebnisse wurden jedoch nicht ausreichend an die Umfrageteilnehmerinnen und -teilnehmer zurückgespiegelt. Dieses Versäumnis holt nun eine interne Gesprächs- und Informationsveranstaltung nach. Am Donnerstag, den 8. November finden zwei Gesprächsforen statt, in denen eine externe Psychologin die Ergebnisse allen interessierten Hochschulmitgliedern vorstellt. Die Anwesenden sind am Ende zu Diskussion und Fragen eingeladen.

Prof. Dr. Bernd Redmann, Präsident der HMTM: »Für uns alle, auch für mich persönlich, ist die Einsicht, dass es an unserer Hochschule zu Übergriffen gekommen ist, schmerzlich und bestürzend. Ich möchte an dieser Stelle noch einmal deutlich machen: Wir stehen an der Seite der Opfer, ihnen gehört unser Mitgefühl. An unserer Hochschule gibt es keine Toleranz für übergriffiges und diskriminierendes Verhalten. Ich fühle mich der Aufgabe verpflichtet, für Verhältnisse an unserem Haus zu sorgen, die allen Hochschulmitgliedern und Gästen bestmöglichen Schutz bieten. Der nun geplante interne Gesprächs- und Informationstag ist ein wesentlicher Schritt, uns innerhalb unserer Hochschule mit dem Geschehenen auseinander zu setzen, Impulse aufzugreifen und weiter an Prävention, Enttabuisierung, Aufklärung und Weiterbildung zu arbeiten.«

Die Veranstaltung im Überblick:
Donnerstag, 8. November 2018, Kleiner Konzertsaal (Arcisstraße)
10:00-13:00 Uhr: Forum für Lehrende und Beschäftigte in Verwaltung/Zentralen Einrichtungen
14:00-17:00 Uhr: Forum für Studierende


Die Veranstaltung ist ausschließlich für Mitglieder der Hochschule für Musik und Theater München geöffnet. Bitte bringen Sie Ihren Hochschulausweis mit.

Während der Veranstaltung findet kein Unterricht statt. Die Büros der Verwaltung sowie die Bibliothek und das Tonstudio sind bis 14:00 Uhr geschlossen.