TEXTGRÖßE A- A= A+
7.12.: Anmeldeschluss für Zither-Wettbewerb PDF Drucken einem Freund erzählen

Am Freitag, 7. Dezember 2018 ist Anmeldeschluss für den 8. Internationalen Wettbewerb für Zither, der vom 26. bis 28. April 2019 im Gasteig stattfindet. Der Wettbewerb bietet jungen Zitherspielerinnen und -spielern aus ganz Europa die Gelegenheit, sich bei einem professionell organisierten Wettbewerb zu qualifizieren.

Verliehen wird der Ernst Volkmann-Preis für Zither solo für Spieler von 19 bis 35 Jahren. Daneben gibt es einen Nachwuchswettbewerb, der aufgrund der großen Nachfrage inzwischen in vier Alterskategorien aufgeteilt ist. Die Pflichtstücke werden von den namhaften Komponisten Peter Michael Hamel, Mark Pogolski, Christian Elsässer und Maksim Liakh geschrieben und im Rahmen des Wettbewerbs uraufgeführt.

Der Wettbewerb ist eine Veranstaltung des Deutschen Zithermusik-Bundes in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Musik und Theater München. Künstlerischer Leiter ist HMTM-Dozent Prof. Georg Glasl.

Alle Details zum Wettbewerb sowie ein Anmeldeformular können Sie hier einsehen und herunterladen.

Weitere Informationen finden Sie außerdem auf www.zitherbund.de.