TEXTGRÖßE A- A= A+
Elena Harsányi erhält 2. Preis beim Wettbewerb »Ton und Erklärung« PDF Drucken einem Freund erzählen

Am 23. Juni 2018 erhielt Elena Harsányi (Sopran, Klasse KS Prof. Christiane Iven) den 2. Preis im Fach Gesang beim Wettbewerb »Ton und Erklärung«. Sie teilt sich die Platzierung mit dem anderen Finalisten Stefan Astakhov (Bariton). Ein 1. Preis wurde nicht vergeben. Der Preis ist mit 7.500 € dotiert und beinhaltet mehrere Konzertengagements sowie die Möglichkeit zur Uraufführung eines Auftragswerkes des Komponisten Max-Lukas Hundelshausen beim Preisträgerkonzert. Die Preisverleihung und das Preisträgerkonzert mit den Bayer-Philharmonikern unter der Leitung von Bernhard Steiner findet am Sonntag, den 7. Oktober 2018, um 11 Uhr in der Deutschen Oper am Rhein in Düsseldorf statt.

Der Musikwettbewerb »Ton und Erklärung« ist eine Veranstaltung des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft und hat die Besonderheit, dass neben der künstlerischen Darbietung auch die inhaltliche Erläuterung und Präsentation des Stückes in die Jury-Wertung mit einfließt.