TEXTGRÖßE A- A= A+
Wettbewerb um den Steinway Förderpreis: Ergebnisse PDF Drucken einem Freund erzählen
Foto: Orla Connolly
Foto: Orla Connolly
Am 9. Juni fand im Großern Konzertsaal der Hochschule für Musik und Theater der Wettbewerb um den Steinway Förderpreis Klassik statt. Der Wettbewerb dient der Förderung besonders begabter Studierender des Hauptfaches Klavier an der HMTM und wird durch Steinway & Sons verliehen.

Den ersten Preis sprach die Jury Dmitry Mayboroda aus der Klasse von Prof. Adrian Oetiker zu. Den zweiten Preis erhielt Ryuzo Seko (Klasse Prof. Thomas Böckheler). Den dritten Preis gewann die Studentin Kaori Kashimoto aus der Klasse Prof. Antti Siirala. Yinghuan Huang (Klasse Prof. Margarita Höhenrieder) überzeugte die Juroren durch seine Interpretation von Debussys Image II, wofür er den Sonderpreis erhielt.

Im Wettbewerb stellten sich 24 Teilnehmer/innen der Jury – bestehend aus Pavel Gililov, Klaus Hellwig und Roland Krüger.


Mit freundlicher Unterstützung der Erika und Georg Dietrich-Stiftung

Veranstalter: Steinway & Sons und HMTM