TEXTGRÖßE A- A= A+
3. Platz für Theo Plath beim Instrumentalwettbewerb Markneukirchen PDF Drucken einem Freund erzählen
Der Fagottist Theo Plath (Master Fagott, Klasse Prof. Dag Jensen) hat am 12. Mai 2018 den 3. Platz beim Internationalen Instrumentalwettbewerb Markneukirchen erreicht, welcher mit einer Summe von 3500 € dotiert ist. Theo Plath ist ebenfalls Gewinner zahlreicher anderer internationaler Wettbewerbe und konzertiert solistisch mit bedeutenden Orchestern in Deutschland und dem Ausland. Als gefragter Kammermusiker ist er regelmäßiger Gast renommierter Festivals wie beispielsweise den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern und dem Davos Festival.