TEXTGRÖßE A- A= A+
Alexej Gerassimez übernimmt Professur für Schlagzeug PDF Drucken einem Freund erzählen
(c) Nikolaj Lund
(c) Nikolaj Lund
Der Schlagzeuger Alexej Gerassimez übernimmt zum 8. November 2017 eine Professur für Schlagzeug an der Hochschule für Musik und Theater München (HMTM). Damit wird er Nachfolger des international gefeierten Percussionisten Peter Sadlo, der das Schlagzeugspiel in den vergangenen Jahrzehnten revolutionierte und im Juli 2016 überraschend verstarb.

Für Alexej Gerassimez ist die Übernahme dieser Professur mit einer besonderen Verantwortung verbunden: »Was Peter Sadlo in den letzten Jahren geleistet hat, ist einzigartig und von unschätzbarem Wert für die weltweite Percussion-Community. Im Bewusstsein seiner Leistung und in Bewunderung seiner Arbeit, sehe ich es nun als meine Aufgabe, die nächste Generation an Schlagzeugern ins 21. Jahrhundert zu führen. Das klassische Solo-Schlagzeug hat in den letzten Jahren eine unglaubliche Entwicklung hingelegt und wird immer komplexer und umfangreicher. Vor diesem Hintergrund möchte ich meinen Studierenden helfen, ihren jeweils eigenen Weg in eine erfüllte Laufbahn zu finden.«

Der 1987 in Essen geborene Alexej Gerassimez verfügt über ein vielseitiges Repertoire von Klassik und Neuer Musik über Jazz bis hin zu Minimal Music, erweitert durch eigene Kompositionen. Im Januar 2017 wirkte er im Rahmen der Eröffnungsfeierlichkeiten der Elbphilharmonie in Hamburg an Sasha Waltz‘ choreografischer und musikalischer Raumerkundung mit. Während der Saison 2017/2018 kehrt er für zwei weitere Konzerte in die Elbphilharmonie zurück und spielt außerdem Konzerte in München (Herkulessaal und Prinzregententheater), in Düsseldorf (Tonhalle) und in den Essener und Kölner Philharmonien.

Als Solist ist Alexej Gerassimez Gast international renommierter Orchester wie z.B. NDR Radiophilharmonie Hannover, Münchner Philharmoniker, Konzerthausorchester Berlin, Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR, Rundfunksinfonieorchester Berlin. Er spielt dabei unter der Leitung von Dirigenten wie Gerd Albrecht, Elim Chan, Kristjan Järvi, Eivind Gullberg Jensen, Daniel Meier und Michel Tabachnik. Konzerte führten ihn bereits nach China, Südkorea, die USA, die Schweiz und die Niederlande.

Daneben gestaltet Alexej Gerassimez verschiedene Solo-Programme, ist ein begeisterter Kammermusiker und tritt mit seiner eigenen Percussion Group auf bei Festivals wie dem Heidelberger Frühling, dem Schleswig-Holstein Musik Festival und dem Bonner Beethovenfest.