TEXTGRÖßE A- A= A+
HMTM im Neuen Konzertsaal München PDF Drucken einem Freund erzählen
(copyright Hans-Joachim Wuthenow; www.wuthenow-photo.de
(copyright Hans-Joachim Wuthenow; www.wuthenow-photo.de

Am Abend des 27. Oktobers wurde der 1. Preis im Architekturwettbewerb zum Neuen Konzertsaal in München im Werksviertel am Ostbahnhof ausgelobt. Das Preisgericht fand in den Räumlichkeiten der Hochschule für Musik und Theater München in der Arcisstraße 12 statt. Der Siegerentwurf stammt vom Bregenzer Architekturbüro Cukrowicz Nachbaur.

Für die Hochschule für Musik und Theater München (HMTM) ist diese Entscheidung von besonderem Interesse, da die HMTM in diesem neuen Gebäude einen Kleinen Konzertsaal und ein Projektlabor erhalten wird. Prof. Dr. Bernd Redmann, Präsident der HMTM und einer der Sachpreisrichter der Jury, zeigte sich zufrieden mit dem Ergebnis: »Der Entwurf von Cukrowicz Nachbaur ist für die Bedürfnisse unserer Hochschule sehr vielversprechend.«

Alle Entwürfe werden ab Sonntag, den 29. Oktober 2017 bis Sonntag, den 26. November 2017 öffentlich in der Galerie »white box« im Werksviertel ausgestellt.