TEXTGRÖßE A- A= A+
Engere Kooperation mit Musikinstitutionen in China PDF Drucken einem Freund erzählen

Der Präsident der Hochschule für Musik und Theater München, Prof. Dr. Bernd Redmann, hielt sich Ende September zu Sondierungsgesprächen in der Volksrepublik China auf. Die Kulturlandschaft des Landes erlebt derzeit eine außerordentlich dynamische Entwicklung. In Gesprächen mit verschiedenen Musikinstitutionen in Shanghai und Shenzhen erörterte er Anknüpfungspunkte und Potentiale zukünftiger Zusammenarbeit. Besonders aussichtsreich erscheint eine Vertiefung der Kooperation mit dem Shanghai Conservatory als einer der führenden musikalischen Ausbildungsstätten Chinas. Präsident Zai Yong Lin, Vizepräsidentin Liu Yan und die anwesenden Abteilungsleiter artikulierten ihr großes Interesse an gemeinsamen Projekten sowie an einer nachhaltigen Weiterentwicklung der Beziehungen zwischen beiden Institutionen.