TEXTGRÖßE A- A= A+
Bundesverdienstkreuz für Prof. Julia Fischer PDF Drucken einem Freund erzählen
(c) StMBW
(c) StMBW
Prof. Julia Fischer erhielt am 21. Dezember 2016 in München aus den Händen von Staatsminister Dr. Ludwig Spaenle das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik für ihren Einsatz als Kulturbotschafterin Deutschlands.

Im Rahmen der Übergabe würdigte Minister Spaenle die Leistungen der Künstlerin: »Mit großer Leidenschaft, eleganter Virtuosität und künstlerischer Vielfältigkeit begeistern Sie das Publikum weltweit für die Musik. Sie zählen zu den renommiertesten Geigensolistinnen der Gegenwart und tragen mit Konzerten mit namhaften Dirigenten und führenden Orchestern dazu bei, Kultur in die Welt zu tragen.« Minister Spaenle stellte außerdem kennzeichnende Stationen von Fischers künstlerischem Weg dar - vom ersten Klavierunterricht mit vier Jahren über die Aufnahme als Jungstudentin in München im Alter von neun Jahren bis hin zur Professorentätigkeit an der Hochschule für Musik und Theater München.

Die HMTM gratuliert Prof. Fischer herzlich zu dieser Auszeichnung.