TEXTGRÖßE A- A= A+
Gewinner des Kulturkreis Gasteig Musikpreis 2013 stehen fest PDF Drucken einem Freund erzählen
Die Jury; Foto: Sparkasse München Starnberg Ebersberg
Die Jury; Foto: Sparkasse München Starnberg Ebersberg













Am diesjährigen Wettbewerb um den Kulturkreis Gasteig Musikpreis stellten sich am 19. März 2013 26 Studierende in einem spannenden Finale einer hochkarätig besetzten Jury vor. Auch im 22. Jahr seines Bestehens wird der Wettbewerb von der Sparkasse München Starnberg Ebersberg und dem Kulturkreis Gasteig großzügig unterstützt.


In den Wettbewerbsfächern Klavier, Kammermusik und Gesang wurden in unterschiedlichen Besetzungen Höchstleistungen dargeboten, so dass am Ende die Teilnehmer dicht beieinander lagen und im Fach Kammermusik ein geteilter erster Preis vergeben wurde. Diesen teilen sich das Goldmund-Quartett mit Florian Schötz (1. Violine), Pinchas Adt (2. Violine), Christoph Vandory (Viola) und Raphael Paratore (Violoncello) und das Arcis-Saxophon-Quartett mit Claus Hierluksch, Claudia Jope, Ricarda Fuss und Adrian Planitz. Im Fach Klavier erreichte Chenna Lu den ersten Preis und im Fach Gesang freut sich Sumi Hwang ebenfalls über einen ersten Preis.

Mitglieder der Jury waren: Prof. Dr. Siegfried Mauser (Vorsitz), Prof. Friedemann Berger, Prof. Bianca Bodalia, Prof. Michael Schäfer, Prof. Hariolf Schlichtig, KS Prof. Andreas Schmidt, Prof. Frieder Lang (alle Hochschule für Musik und Theater), Wilfried Hiller (Kulturkreis Gasteig), Klaus Kalchschmid (Süddeutsche Zeitung) und Roland Spiegel (Bayerischer Rundfunk).





Fotos: Sparkasse München Starnberg Ebersberg