TEXTGRÖßE A- A= A+
Reiner Ginzel – Professor für Violoncello, Kammermusik PDF Drucken

Reiner Ginzel – Professor für Violoncello, Kammermusik
Reiner Ginzel
Reiner Ginzel studierte bei dem hervorragenden Pädagogen Prof. Karl Grosch, einem Schüler des legendären Cellisten Julius Klengel und ist damit fest verwurzelt in der deutschen Cello-Tradition, die von J. J. F. Dotzauer begründet wurde. Anschließend vervollkommnete er sein Können bei Natalja Schachowskaja, der Assistentin von Mstislaw Rostropowitsch.

Nachdem er zunächst 12 Jahre lang als Solocellist in verschiedenen deutschen Spitzenorchestern und unterrichtend an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart tätig war, berief ihn 1986 die Hochschule für Musik und Theater München als Professor an ihr Institut.

Neben seiner Tätigkeit als internationaler Juror (z. B. ARD-Wettbewerb) arbeitet er eng mit so renommierten Verlagen wie PETERS in Frankfurt und HENLE in München zusammen (Neuausgaben verschiedener Werke von Bach, Haydn, Boccherini, Beethoven, Schubert, Schumann, Dvorak, Debussy u. a.).

Seit 1980 ist Reiner Ginzel Mitglied des DEUTSCHEN STREICHTRIOs.

Zahlreiche Rundfunk- und Fernsehaufnahmen sowie CDs bei verschiedenen Labels (EMI, HÄNSSLER, MDG, AULOS, audite, cpo u.a.) dokumentieren seine künstlerische Vielseitigkeit.


Kontakt: Tel. 08158/993290, www.reinerginzel.de