TEXTGRÖßE A- A= A+
Prof. Eric Terwilliger - Lehrbeauftragter für Horn PDF Drucken

Prof. Eric Terwilliger - Lehrbeauftragter für Horn
Prof. Eric Terwilliger
Eric Terwilliger wurde 1954 in Bloomington/Indiana geboren und bekam mit drei Jahren ein Stierhorn geschenkt, dem er sofort Töne entlockte. Mit zehn Jahren trat er zum ersten Mal öffentlich auf und begann mit 18 Jahren sein Hornstudium u.a. mit Philip Farkas an der Indiana University in Bloomington. Bereits 1975 wurde er mit dem „ Performers Certificate“ ausgezeichnet. Er setzte sein Studium bei Michael Höltzel in Detmold und danach in Salzburg am Mozarteum fort. Im selben Jahr wurde er Solohornist  am Staatstheater Kassel und ab 1976 bei den Münchner Philharmonikern. Nach Preisen in Genf 1976 und Lüttich 1981 trat er weltweit mit führenden Orchestern auf, u.a. mit den Wiener und mit den Berliner Philharmonikern. 2006 berief ihn das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks als Solohornisten.

Eric Terwilliger spielt leidenschaftlich gern Kammermusik und war Mitglied der Münchner Philharmonischen Solisten von 1977 bis 1992. Er ist seit 1991 Mitglied des Wiener Kammerensembles.

Im Jahr 1994 wurde er zusätzlich als Pädagoge tätig: Er wurde als Professor für Horn an die Johannes Gutenberg-Universität in Mainz gerufen. 2000 wechselte er zum Richard-Strauss-Konservatorium. Als Gastprofessor unterrichtet er seit 2006 auch am Conservatorio Superior de Aragon in Zaragoza. Seit 2008 ist er Professor an der Hochschule für Musik und Theater in München.