TEXTGRÖßE A- A= A+
Dora Novak-Wilmington - Lehrbeauftragte für Klavier PDF Drucken

Dora Novak-Wilmington - Lehrbeauftragte für Klavier
Dora Novak-Wilmington - Lehrbeauftragte für Klavier
Ausbildung:
1977 - 1981: Diplomabschluss an der Staatlichen Hochschule für Musik Freiburg
(Klavier Hauptfach bei Vitaly Margulis)
1981 - 1983: Diplomabschluss an der Juilliard School New York
(Klavier Hauptfach bei Rudolf Firkusny; Kammermusik bei Felix Galimir)

Konzerttätigkeit als Solistin und in Kammermusik-Ensembles in USA, Europa und Japan
Einspielungen (CD) bei Audite und VDE Gallo

Rundfunkaufnahmen und Fernsehauftritte:
Bayerischer Rundfunk (Deutschland); Rundfunk Prag, Rundfunk Brünn, Fernsehen Brünn (Tschechische Republik); Televisione delle Alpi (Italien); NHK Fernsehen (Japan)

Pädagogische Tätigkeit:
1983 - 1984: Teaching fellowship piano minor (Assistentin für Klavier Nebenfach) Juilliard School, New York
1984 - 1998: Freiberufliche Klavierlehrkraft am Schul- und Jugendmusikwerk Ulm;
Leitung von Musiktheorie-Vorbereitungskursen für Musikstudium
Seit 1990: Lehrauftrag für Klavier an der Hochschule für Musik und Theater München
Seit 2001: Entwicklung eines Lernprogramms für das Klavierspiel im Vorschulalter
Seit 2002: Vorschläge zur Gestaltung eines Ausbildungsprogramms für musikalisch hochbegabte Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 15 Jahren an der Hochschule für Musik und Theater München
Klavierkursleitung in Oomuta, Japan (1994)

Idee und musikalische Leitung:
Seit 1998: Kinderkonzertreihe an der Hochschule für Musik und Theater München (jeweils zwei Konzerte im Jahr)
Familienveranstaltungen „Apollonissimo“ in Zusammenarbeit mit der Glyptothek, mit dem Museum für Abgüsse klassischer Bildwerke und mit der Hochschule für Musik und Theater München: Verbindung der Musik mit bildender Kunst, Ballett und klassischer Mythologie für alle Altersgruppen (1999, 2000, 2001)